Kick Ass

Kick-Ass 2 ist eine britisch-US-amerikanische Comicverfilmung aus dem Jahr 2013 von Jeff Wadlow, die auf Mark Millars Kick-Ass- und Hit-Girl-Miniserie basiert. Kick-Ass 2 ist die Fortsetzung des Filmes Kick-Ass aus dem Jahr 2010.

Zwei Jahre nachdem er sich als Kick-Ass zur Ruhe gesetzt hat, ist Dave Lizewski mit seinem Alltagsleben unzufrieden und versucht, wieder an sein altes Superheldendasein Anschluss zu fassen. Er überredet seine Freundin „Hit-Girl“, Mindy Macready, ihn zu trainieren, damit sie effektive Partner im Kampf gegen das Verbrechen werden können. Mindys Vormund Marcus, ein enger Freund und Kollege ihres verstorbenen Vaters, möchte Mindy jedoch ein normales Leben ermöglichen und verbietet ihr jedwede Aktivität als Hit-Girl. Als er sie nach einer weiteren Trainingsrunde mit Dave schließlich im Kostüm erwischt, muss Mindy ihm versprechen, endgültig mit ihrer Superidentität Schluss zu machen. Doch Mindy hat es nicht leicht, ein ganz „normales“ Mädchen zu werden: Sie findet zwar schnell Anschluss, doch aufgrund einer Intrige der Schuldiva Brooke zerschlägt sich schließlich jede Hoffnung auf Akzeptanz und ein normales Leben.
Lesen Sie mehr