Mass Effect

Mass Effect ist ein Computerspiel des Rollenspiel-Genres und ist der erste Teil der Reaper-Trilogie im Mass-Effect-Universum. Das Spiel wurde vom kanadischen Spieleentwickler BioWare zuerst für die Spielkonsole Xbox 360 entwickelt und von Microsoft herausgebracht. Später wurde das Spiel zusätzlich auf den PC portiert. Im Zuge der Spielesammlung Mass Effect Trilogy, welche die ersten drei Titel der Mass-Effect-Reihe enthält, wurde das erste Mass Effect auch erstmals für die Playstation 3 veröffentlicht.

Im Spiel schlüpft der Spieler in die Rolle des wahlweise weiblichen oder männlichen Menschen Commander Shepard, um die außerirdische Rasse der Reaper zu bekämpfen, die das intelligente Leben der gesamten Galaxie auszulöschen droht.


Mass Effect 2
, der zweite Teil der Mass-Effect-Reihe, erschien in Deutschland am 28. Januar 2010 gleichzeitig für PC und Xbox 360. Die Version für die PlayStation 3 erschien in Deutschland am 20. Januar 2011. Im Gegensatz zur Xbox-360- und PC-Fassung sind die Downloaderweiterungen Overlord, Kasumi - Gestohlene Erinnerungen und Shadow Broker bereits enthalten.

Die Spielreihe wurde von Anfang an als Trilogie konzipiert. Daher ist es möglich, den eigenen Charakter aus dem ersten Teil in Mass Effect 2 zu importieren und mit den im Vorgänger getroffenen Entscheidungen weiterzuspielen. Dies wirkt sich direkt auf viele Gespräche und Aktionen aus, jedoch nicht auf den Verlauf der Haupthandlung. Alternativ kann ein neuer Charakter erstellt werden, dessen Vorgeschichte jedoch weitestgehend vordefiniert ist, lediglich einige Schlüsselaspekte der Handlung können nach Download eines DLC bestimmt werden. Im Gegensatz zum ersten Teil kann Shepard je nach getroffenen Entscheidungen im Verlauf der Handlung auch sterben.

Lesen Sie mehr