World of Warcraft

World of Warcraft (engl. Welt des Kriegshandwerks; meist WoW abgekürzt) ist ein Massively Multiplayer Online Role-Playing Game (engl. Massen-Mehrspieler-Online-Rollenspiel; MMORPG abgekürzt) des US-amerikanischen Spielentwicklers Blizzard Entertainment.

Das Spiel wurde am 23. November 2004, dem 10. Jahrestag des Warcraft-Franchises, in Mexiko, Neuseeland, Kanada, Australien und den USA veröffentlicht. Während es in Europa am 11. Februar 2005 erschienen ist, wurde es später auch in anderen Ländern veröffentlicht, unter anderem in der Volksrepublik China, in Spanien und Russland. Das Spiel ist wie die Vorgängerspiele, die auch von Blizzard entwickelt wurden, im Warcraft-Fantasy-Universum angesiedelt und knüpft an die Handlung von Warcraft 3: The Frozen Throne an.

Für World of Warcraft muss ein monatliches Entgelt in Höhe von etwa 13 Euro entrichtet werden. Dabei erreichte die Zahl der Abonnements im dritten bzw. vierten Quartal 2010 mit weltweit mehr als zwölf Millionen ihren vorläufigen Höchststand. Am 13. November 2014 betrug die Anzahl der Abonnenten des Spiels ca. 10 Millionen weltweit. Allein im Jahr 2013 genierte das Spiel einen Umsatz von 1041 Millionen US-Dollar und hielt einen Marktanteil von 36 % des MMORPG-Bereiches. Es hält außerdem den Guinness-Weltrekord für das beliebteste Multiplayer-Online-Rollenspiel.

Am 16. Januar 2007 erschien die erste Erweiterung The Burning Crusade. Ein halbes Jahr später kündigte Blizzard die zweite Erweiterung Wrath of the Lich King an, die am 13. November 2008 erschien. Wrath of the Lich King wurde am ersten Tag nach der Veröffentlichung über 2,8 Millionen Mal verkauft und brach damit den Verkaufsrekord von The Burning Crusade, der bei 2,4 Millionen verkauften Exemplaren lag. Am 21. August 2009 wurde die dritte Erweiterung Cataclysm angekündigt, welche am 7. Dezember 2010 veröffentlicht wurde. Cataclysm brach den Rekord von Wrath of the Lich King deutlich und war mit 3,3 Millionen verkauften Exemplaren am ersten Tag wieder das am schnellsten verkaufte PC-Spiel, musste diesen Titel jedoch inzwischen an das ebenfalls von Blizzard entwickelte Diablo 3 mit 3,5 Millionen verkauften Exemplaren abgeben. Auf der BlizzCon 2011 wurde die vierte Erweiterung Mists of Pandaria angekündigt, welche am 25. September 2012 veröffentlicht wurde. Mists of Pandaria hat sich innerhalb einer Woche 2,7 Millionen Mal verkauft. Am 8. November 2013 wurde anlässlich der Blizzcon die fünfte Erweiterung Warlords of Draenor angekündigt. Diese wurde am 13. November 2014 veröffentlicht und verkaufte sich bisher 3,3 Millionen Mal.

Lesen Sie mehr