Jungle Book, the

Das Dschungelbuch (Originaltitel: The Jungle Book) ist der 19. abendfüllende Zeichentrickfilm der Walt-Disney-Studios. Es basiert auf Motiven der Dschungelbuch-Erzählungen von Rudyard Kipling, verarbeitet diese aber frei zu einer völlig anderen Geschichte. Der Film wurde am 18. Oktober 1967 veröffentlicht und war der letzte Zeichentrickfilm in Spielfilmlänge, der noch von Walt Disney selbst produziert wurde. Dieser verstarb noch während der Herstellungsphase.

Der Film erlangte vor allem in Europa eine enorme Popularität, nicht zuletzt wegen der Lieder im Film. In Deutschland ist der Film sogar der bisher erfolgreichste. 2003 erstellte die Bundeszentrale für politische Bildung in Zusammenarbeit mit zahlreichen Filmschaffenden einen 35 Filme umfassenden Filmkanon für die Arbeit an Schulen und nahm Das Dschungelbuch in die Liste mit auf.

1990 produzierte Disney die Serie Käpt’n Balu und seine tollkühne Crew. Die Hauptfigur der Serie ist Balu, der zwar nun ein Pilot ist, aber trotzdem immer noch denselben Charakter wie im Film hat. Auch Louie (als Barbesitzer) und Shir Khan (als reicher Firmenmogul) tauchen in der Serie auf.

1996 erschien die kurzlebige Serie Die Dschungelbuch-Kids, die die Kinderzeit der Dschungelbuchtiere zum Thema hat. 2003 erschien mit Das Dschungelbuch 2 eine Fortsetzung zum Film.

Lesen Sie mehr