Star Trek: The Next Generation

Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert ist eine US-amerikanische Science-Fiction-Fernsehserie, die von 1987 bis 1994 unter dem Originaltitel Star Trek: The Next Generation erstausgestrahlt wurde. In Fan-Kreisen wird sie oft mit TNG abgekürzt. Sie ist eine Nachfolgeserie von Raumschiff Enterprise und – unter Berücksichtigung der Zeichentrickserie Die Enterprise – die insgesamt dritte Fernsehserie, die im fiktionalen Star-Trek-Universum spielt. Wesentlicher Beweggrund des Filmstudios Paramount Pictures für das Entstehen der Serie war der Erfolg der ersten Star-Trek-Kinofilme und der Fernsehwiederholungen von Raumschiff Enterprise.

In insgesamt 178 Episoden, die über sieben Staffeln verteilt sind, erzählt die im 24. Jahrhundert spielende Serie von den Missionen der Besatzung des Raumschiffs Enterprise-D, einem gegenüber den vorherigen Star-Trek-Produktionen weiterentwickelten Modell. Dazu gehören das Erforschen fremder Kulturen und astrophysikalischer Phänomene. Damit teilweise einhergehend stehen diplomatische und militärische Auseinandersetzungen zwischen der Vereinten Föderation der Planeten und anderen in der Milchstraße lebenden Völkern, wie etwa den Klingonen, im Zentrum der Handlung.

In den Vereinigten Staaten entwickelte sich die Serie mit regelmäßig über 10 Millionen Zuschauern zu einem großen Erfolg im Fernsehen und für Paramount Pictures zu einer äußerst lukrativen Einnahmequelle. Vor allem deshalb gilt sie als eine der erfolgreichsten Science-Fiction-Serien. Auch im deutschsprachigen Raum, wo sie stets nur im Nachmittagsprogramm erstausgestrahlt wurde, war die Serie im Fernsehen erfolgreich, vor allem nachdem der Sender Sat.1 1993 die Ausstrahlung vom ZDF übernahm. Auf dem Höhepunkt des Zuschauererfolges wurde die Serie 1994 beendet, um die Handlung im Kino fortzusetzen. Bis 2002 entstanden vier auf der Serie basierende Kinofilme, von denen der zweite (Star Trek: Der erste Kontakt) finanziell am erfolgreichsten war. Aufbauend auf dem Erfolg der Serie entstanden zudem die Ablegerserie Star Trek: Deep Space Nine, die Nachfolgeserie Star Trek: Raumschiff Voyager und die Prequel-Serie Star Trek: Enterprise, deren Beendigung 2005 den Abschluss von 18 Jahren ununterbrochener, mit Das nächste Jahrhundert begonnener Star-Trek-Fernsehproduktion darstellte.

Die Serie wurde – im deutschsprachigen Raum unter dem englischen Originaltitel – auch auf Heimvideo-Medien wie VHS, DVD und Blu-ray veröffentlicht. Sie wurde für zahlreiche Merchandising-Produkte adaptiert, darunter Romane und Comics, und hatte wesentlichen Anteil an der Begeisterungswelle für Star Trek in den 1990er Jahren.

Lesen Sie mehr