The Hobbit Store

Der Hobbit ist eine dreiteilige High-Fantasy-Filmadaption des Romans Der Hobbit aus dem Jahr 1937 von J. R. R. Tolkien und stellt das Prequel zur Filmtrilogie Der Herr der Ringe dar. Peter Jackson, der Regisseur der Herr-der-Ringe-Filmtrilogie, führte auch bei diesen Filmen Regie und war zudem Produzent und Koautor. Die ersten beiden Teile wurden 2011 und 2012 gedreht, die Dreharbeiten für den dritten Teil fanden im Sommer 2013 statt.

Bilbo Beutlin wird von Martin Freeman gespielt, Richard Armitage stellt Thorin Eichenschild dar. Mehrere Schauspieler, die bereits in Jacksons Filmtrilogie Der Herr der Ringe mitspielten, haben ihre Rollen wieder übernommen; dazu zählen Ian McKellen, Andy Serkis, Hugo Weaving, Cate Blanchett, Christopher Lee, Ian Holm, Elijah Wood und Orlando Bloom. Auch der Komponist Howard Shore war wieder für die Filmmusik verantwortlich.

Zunächst sollte die Handlung in die zwei Filme Der Hobbit: Eine unerwartete Reise (The Hobbit: An Unexpected Journey) und Der Hobbit: Hin und zurück (The Hobbit: There and Back Again) geteilt werden. Im Juli 2012 wurde aber bekannt gegeben, dass insgesamt drei Filme produziert werden. Außerdem erfuhren die Titel eine Änderung; so sollte der dritte Film den Namen des zweiten (Der Hobbit: Hin und zurück), der zweite den Titel Der Hobbit: Smaugs Einöde (The Hobbit: The Desolation of Smaug) tragen. Der Titel des dritten Teils wurde nach Absprache mit den Produktionsstudios zu The Hobbit: The Battle of the Five Armies geändert. Der deutsche Titel lautet Der Hobbit: Die Schlacht der Fünf Heere. Der ursprüngliche Name Der Hobbit: Hin und zurück (The Hobbit: There and Back Again), passte nicht zur Handlung des letzten Teils, da Bilbo und seine Begleiter schon im zweiten Teil in Smaugs Einöde vorgestoßen sind (demnach passt das Hin im Titel nicht mehr) und im letzten Teil vorrangig eine große Schlacht zu erwarten ist.

Die ersten beiden Teile wurden gleichzeitig gedreht; die Dreharbeiten begannen am 21. März 2011 und endeten am 6. Juli 2012.

Weltpremiere feierte der erste Teil am 28. November 2012 in Wellingtons Embassy Theatre, im selben Kino wie im Jahr 2003 Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs. Eine unerwartete Reise lief am 14. Dezember 2012 in den US-amerikanischen Kinos an, Smaugs Einöde am 13. Dezember 2013. Erster und zweiter Teil erschienen einen Tag vor der US-Premiere in den deutschen Kinos. Der erst am 30. Juli 2012 angekündigte dritte Teil ist am 10. Dezember 2014 in Deutschland und am 17. Dezember 2014 in den Vereinigten Staaten erschienen.

Die Produktionskosten aller drei Teile belaufen sich auf 561 Millionen US-Dollar (494,5 Millionen Euro; 506,5 Millionen Schweizer Franken). In dieser Summe fehlen noch die Postproduktionskosten der letzten beiden Filme.

Lesen Sie mehr
Inkl. MwSt.