Toy Story 3

Toy Story 3 aus dem Jahr 2010 ist die Fortsetzung zu Toy Story aus dem Jahre 1995 und Toy Story 2 aus dem Jahre 1999. Wie seine Vorgänger ist er ein komplett computeranimierter Trickfilm der Pixar Animation Studios. Der Kinostart erfolgte am 18. Juni 2010 in den USA, am 29. Juli 2010 kam er auch in Deutschland in die Kinos. Er wurde in Disney Digital 3-D gerendert. Der Vorfilm zu diesem Film ist Day & Night.

Handlung:

Der mittlerweile 17 Jahre alte Andy bereitet sich auf das College vor. Seine ehemaligen Lieblingsspielzeuge braucht er nicht mehr. Daher plant er, alle bis auf Cowboy Woody, den er mit aufs College nehmen will, auf den Speicher zu stellen. Allerdings lässt er den Beutel mit den Spielzeugen vor der Speichertreppe liegen, woraufhin ihn seine Mutter unter der Annahme, dass sich darin Müll befinde, auf die Straße stellt.

Woody versucht, seine Spielzeug-Freunde zu retten. Aber diese haben sich bereits aus dem Beutel befreit und verstecken sich in einer Kiste mit Spielsachen, die an die Kindertagesstätte Sunnyside gespendet werden sollen. Irrtümlicherweise wird auch Woody weggebracht. Sunnyside ist auf den ersten Blick ein Spielzeug-Paradies, doch Woody lässt sich nicht täuschen und verlässt seine Freunde, um zu Andy zurückzukehren.

Lesen Sie mehr
Inkl. MwSt.